Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können,
verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung
von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

Blick in die Zukunft der IT! 15. und 16. September 2016, Quadriga Konferenzen, Berlin nahe Kurfürstendamm

Auf dem IT-GRC-Kongress 2016 konnten wir wieder einer Vielzahl spannender Vorträge aus einer großen Auswahl von Bereichen der IT beiwohnen, die unter anderem durch ein Gala-Abendessen mit Drei-Gänge-Menü und Live-Musik abgerundet wurde. Zudem wurde in einer anschließenden ISACA Versammlung mit zahlreichen erschienenen Mitgliedern zukünftige Projekte und Pläne diskutiert. Nach der Eröffnungsrede durch die Präsidentin der ISACA Deutschland, Frau Karin Thelemann, führte Frank Puscher gekonnt die Moderation und trug mit interessierten Fragen zu angeregter Diskussion zwischen Referenten und Publikum bei.

Zum umfangreichen Themengebiet, einem Fachpublikum vorgetragen von renommierten Vertretern der Branche, konnte auch ein Partner der BERLINCOUNSEL Consulting GmbH, Torsten Enk, mit dem Thema „Mit IT-Risikomanagement zur wirtschaftlichen IT-Compliance! Ein Praxisbeispiel“ beitragen. Er verdeutlichte die zunehmende Relevanz dieses Themas als Stellschraube für Allokation von Ressourcen gemäß nutzerorientierter und wirtschaftlicher IT-Compliance.

In weiteren Vorträgen sprachen Thomas Kochanek der TÜV Trust IT GmbH zur „Digitalen Transformation – Das Cyber Security Lagebild 2016“ und Halger Klindtworth der Eber Stolz GmbH & Co KG zum „Generationswechsel IT-Systeme, Menschen, Compliance“. Prof. Gunter Dueck gab den Auftakt am nächsten Tag mit seinem Thema „Die Welt nach Cloud Computing“ und refererierte zu den Möglichkeiten, die die Infrastruktur von Computer, Internet und Cloud Computing bereitstellen. Thomas Schreck von der Siemens CERT gab eine aktuelle Übersicht zur Bedrohungslage und Motivation von Angreifern zu Angreifern im Internet.
Weiteren Höhepunkt stellte die Verleihung des ISACA Nachwuchsförderpreises 2016 an Stephan Mühe durch Prof. Matthias Goeken dar.

Zum Kongressabschluss gab Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, Antwort zur Frage „Warum Deutschland ein Update braucht“, wo er Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels in Deutschland darlegte, die auf IT-Branche selbst, aber auch auf die Politik zukommen.