Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können,
verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung
von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Seminare

Seminar: GoBD konforme Verfahrensdokumentation


Anmeldung

 

Das Seminar führen wir in Kooperation mit IBS Schreiber durch:

Die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) als quasi Nachfolger der Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) bedeuten eine deutliche Verschärfung der Anforderungen, insbesondere in den Bereichen der Verfahrensdokumentation, dem Nachweis der Integrität von rechnungslegungsrelevanten Daten und der Protokollierung von Datenänderungen. Diese gelten bereits für Geschäftsjahre, die nach dem 31.12.2014 beginnen.

Die Praxis zeigt, dass insbesondere die Erstellung und Aktualisierung der Verfahrensdokumentation meist dem Kosten- und Termindruck zum Opfer fällt und in den vielen Unternehmen Lücken hinsichtlich der GoBD-konformen Dokumentation bestehen.

Das Seminar stellt die Anforderungen vor, zeigt anhand von Praxisbeispielen Lösungsansätze und -wege auf, um die Anforderungen zu erfüllen. Weiterhin werden die Anforderungen zur Aufbewahrung von steuerrelevanten Daten ebenfalls beleuchtet.

Beispiele der Teilnehmer sind erwünscht!

Anforderungen

  • GoBD
  • Vergleich zu den GoBS und GDPdU

Aufbau der Verfahrensdokumentation

  • Bestandteile
  • Hierarchie von Dokumenten
  • Dokumentensteuerung
  • Beispiele zur Umsetzung
  • Checkliste für die Praxis

Exkurs Aufbewahrung von steuerrelevanten Daten

  • Anforderungen
  • Zugriffsarten
  • Retrograder Ansatz
  • Checkliste für die Praxis

Ausgewählte Einzelfragen

  • Word und Excel vs. Visio und Co.
  • BPM2.0 und GoBD
  • Wer liefert die Systemdokumentation?
  • Beispiele für unterstützende Tools

Fallbeispiele

  • Dokumentationskonzept
  • Dokumentation eines Beispielprozesses

Zielgruppe

  • Prozess- und / oder Dokumentationsverantwortliche, mittlere Führungsebene, Revisoren, Compliance-Verantwortliche

Voraussetzungen

  • Verständnis über Verfahren und Prozesse im Unternehmen