Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können,
verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung
von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Informationssicherheit und Datenschutz

Informationssicherheit und Datenschutz Informationssicherheit und Datenschutz

Die Anforderungen an die Informationssicherheit und den Datenschutz gewinnen immer mehr an Bedeutung und treten in den Fokus von Kunden, Aufsichtsbehörden sowie internen und externen Prüfern. Das IT-Sicherheitsgesetz oder Novellierungen des Datenschutzrechts auf nationaler und europäischer Ebene erfordern Anpassungen in Organisationen, Systemen, IT-Verfahren und Vertragsgestaltungen.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Feststellung des Status Quo, zeigen Handlungsbedarfe auf und definieren praxis- und risikoorientierte Maßnahmen. Wir übernehmen die Rolle des IT- oder Datenschutzbeauftragen, führen Audits für die Auftragsdatenverarbeitung durch und definieren Richtlinien und Prozesse für eine nachhaltige Lösung und kontinuierliche Verbesserung des Datenschutz- und IT-Sicherheitsniveaus. Durch unseren Beratungsansatz an der Schnittstelle zwischen Business und Informationstechnologie helfen wir Ihnen, Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen richtig an den unterschiedlichen Anforderungen auszurichten.

Spezialisierte Datenschutzberatung für Ihr Unternehmen 

An kaum einem anderen Ort fallen mehr personenbezogene Daten an als am Arbeitsplatz. Täglich hantieren Angestellte und Führungspersonen in den Unternehmen mit Arbeitnehmer-, Lieferanten- und Kundendaten oder lagern die Verarbeitung dieser Daten an Drittfirmen aus. Gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des novellierten BDSG besteht neben dem Aufbau einer Datenschutzorganisation für viele Unternehmen die Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Bei einem Verstoß gegen die zahlreichen gesetzlichen Vorschriften drohen Unternehmen empfindliche Strafen. 
Weiterlesen ...

Bestellung eines externen Datenschutzberaters

Wir unterstützen Sie gerne als externer Datenschutzbeauftragter bei der Erfüllung Ihrer gesetzlichen Pflichten.

Viele Unternehmen beklagen den hohen Aufwand, die die Bestellung eines internen Mitarbeiters zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten mit sich bringt. Die rechtlichen oder technischen Fachkenntnisse sind häufig nicht im erforderlichen Umfang vorhanden und oft bleiben dem internen Mitarbeiter, neben der Erfüllung seiner gesetzlichen Aufgaben als DSB und den zeitaufwendigen sowie kostspieligen Weiterbildungen, kaum noch Kapazitäten, um seiner operativen Tätigkeit im Unternehmen zu nachzukommen. Deshalb bietet es sich an, die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten extern zu vergeben.

Mit einem externen Datenschutzbeauftragten sparen Sie Ressourcen in Ihrem Unternehmen und vermeiden die Gefahr eines Interessenskonfliktes. Unsere erfahrenen, zertifizierten Datenschutzberater unterstützen Sie gern bei der Übernahme dieser wichtigen Unternehmensaufgabe. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, wir kümmern uns um Ihren Datenschutz!

Weiterlesen ...

Datenschutz-Audit als fachkundiger Nachweis über das Datenschutz-Niveau Ihres Unternehmens

Datenschutz ist ein komplexes Thema in Theorie und Praxis. Seit Einführung der DS-GVO gelten für Unternehmen und öffentliche Stellen verschärfte Rechenschaftspflichten gem. Art. 5 Abs. 2 DS-GVO. Gleichzeitig ist der Verantwortliche gem. Art. 24 DS-GVO verpflichtet, für den Bereich des Datenschutzes einen kontinuierlichen Kontroll- und Verbesserungsprozess zu implementieren und diesen gegenüber der Aufsichtsbehörde nachzuweisen. Ein wichtiges Element ist hierbei das Datenschutz-Audit. Ein professionelles Datenschutzaudit zeigt Ihnen den Ist-Zustand und akuten Verbesserungsbedarf auf. Um den Datenschutz in Ihrem Unternehmen auf einem gleichbleibenden Niveau zu halten, sollten Datenschutzaudits turnusmäßig – mindestens einmal jährlich – durchgeführt werden.

Weiterlesen ...

Die EU-DS-GVO und ihre Folgen für die Wirtschaft! Was Unternehmen nun zu beachten haben.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) zur Vereinheitlichung des europäischen Datenschutzrechts gilt seit dem 25.05.2018 verbindlich. Dadurch ersetzt die EU-DSGVO das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) beinahe ganzheitlich und stellt damit die europäische Wirtschaft und den öffentlichen Bereich vor eine Herausforderung. Die EU-DSGVO stellt im Bereich Datenschutz strikte Anforderungen an die Wirtschaft und den öffentlichen Bereich und anders als EU-Richtlinien sind EU-Verordnungen in den Mitgliedstaaten direkt anwendbar.

Weiterlesen ...

Prüfung / Einführung eines Informationssicherheitsmanagement-Systems (ISMS) nach ISO27001

Fortschreitende Globalisierung und weitreichende Vernetzung machen es heute erforderlich,
Informationssicherheit ganzheitlich zu managen.

Die Nutzung von Informationstechnologie ist meistens wesentlicher Bestandteil und zentrale Voraussetzung für Ihr Geschäft. Damit hat das Thema Informationssicherheit natürlich auch für Sie einen hohen Stellenwert. Ihre Experten, insbesondere aus der IT-Abteilung, tun mit Sicherheit einiges, um Ihr Unternehmen gegen die Gefahren der digitale Welt abzuschotten. Doch trotzdem bleiben Fragen, wie z.B.:

Weiterlesen ...